Ein Spezielles Mitglied für ein Dreamteam
Thorkil Sonne, Specialisterne, Dänemark

Es geht darum, wie Leute mit Asperger-Syndrom dazu beitragen können, ein richtig spezielles Dream-Team zu bilden. Wenn Sie dabei sind, ein Dream-Team zum Testen zu bilden, haben Sie haben viele Möglichkeiten- die meisten Testmanager sehen aber die Chancen nicht, die darin liegen, spezielle Mitglieder mit ins Team zu nehmen. Specialisterne ("Spezielle Ressourcen") ist die erste Firma weltweit, die ihr Augenmerk darauf legt, neue spezielle Ressourcen mit Asperger-Syndrom zum Testen heranzuziehen. Die Präsentation beinhaltet Beispiele und Erfahrungen von Kunden, die bei den Testern von Specialisterne eine unvergleichliche Detailgenauigkeit erlebt haben. Überlegen Sie mit uns, welche Vorteile sowohl Testmanager als auch Personen mit Asperger-Syndrom aus so einer unkonventionellen Teamarbeit ziehen.

Schwerpunkte:

* Personen, die begnadete Tester sein können, auch wenn sie nicht in traditionelle Test-Teams zu passen scheinen
* Optimierung des Testens durch Einsatz spezieller Ressourcen
* Das enorme Potential der Spezialisten-Ressource

Thorkil Sonne, Specialisterne, Dänemark

___________________________________________________

Mr. Thorkil Sonne, Social Businessman, Expedition Leader for Deployment of Skills Derived from Autism

Thorkil Sonne ist 45 Jahre alt. Seine gegenwärtige Position, die er seit 2004 inne hat, ist der Gründer und Hauptgeschäftsführer von Specialisterne, DK.
Von 2001-2003 war er Technischer Direktor bei MIGway,DK, einem Joint Venture mit TDC and LogicaCMG. Zwischen 2000-2001 war er Mitglied der Herzteams bei TDC Mobile Internet, DK. Er war der Leider des Product Management Mobile Data bei TDC Mobile, DK zwischen between 1997-2001. 1997 war er Mobile Marketing Project Manager bei Sunrise, CH. In den 8 Jahren zwischen 1988-1996 war Thorkil Projektmanager und Abteilungsleiter in verschiedenen Organisationseinheiten innerhalb von TDC, DK.

Thorkil absolvierte seine Ausbildung in der Cand. Geom. Aalborg University, DK von 1982-1988.Außerdem ist er Präsident der Nationalen Autismus Organisation, West Zealand - Bereich, DK und Vater eines Sohns mit Asperger-Syndrom.